Münzring

 

Dieser Ring mit einer keltischen Münze ist aus 750er Gold gefertigt . Die Münze wurde von dem Volcae Tectosages 500-100 v.Chr. geprägt und wird als Kreuzdrachme bezeichnet. Die Tectosagen waren ein Teilstamm der Volcer und lebten am Rand der Pyreneen im Gebiet zwischen Narbonne und Toulouse. Stilprägend ist die kubistisch anmutende Darstellung eines Kopfes und die Vierteilung der Rückseite durch ein Kreuz. Die Münzfassung ist  drehbar gelagert, so dass man wahlweise auch die andere Münzseite mit der Kreuzteilung und dem Beil sichtbar tragen kann. Eine Münze mit einer so perfekten Vorder- und Rückseite ist wirklich schwer zu finden. Ich bin froh, dass sich ein solches Exemplar in meiner Sammlung befunden hat und ich damit diesen phantastischen Ring herstellen konnte.

kreuzdraschme

€ 1387,-

 

Scroll to Top