Asklepios/ Schlangenstab (Äskulapstab) Münzanhänger

Diese Münze kommt im Ursprung aus Pergamon im damaligen Mysien im Nordwesten der heutigen Türkei. Die Münze hat einen Durchmesser von 15mm und ist in 917er Gold gefasst. Der Goldrand schmiegt sich exakt an die Kontur der Münze, so dass der Eindruck nicht verfälscht wird.  Dieser Münztyp ist in der Zeit 200- 0  v. Chr. geprägt worden.

Auf der Vorderseite ist ein Schlangenstab (Äskulapstab) über einer Perlschnur abgebildet und auf der Rückseite der bärtige Kopf des Askepios, dem grichischen Gott der Heilkunde.

€ 225,-

Scroll to Top